Staatliche Berufsfachschule für Pflege

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„JA“ zur PFLEGE!

Neue Berufsausbildung, erstmals mit vorbehaltenen Tätigkeiten!
Der Bedarf an professionellen Pflegekräften steigt weiter an!
Vollbeschäftigung!
lJede/-r Auszubildende hat beste Aussichten auf eine krisensichere Stelle in der Pflege!
Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten!


(diese Seite befindet sich noch im Aufbau)

Schulform

3jährige Ausbildung mit Abschlussprüfung zur/zum Pflegefachfrau/ Pflgefachmann

Gliederung der Ausbildung

Dauer: 3 Jahre
Arbeitsvertrag mit
    Kliniken Kreis Mühldorf a. INN
    stationären Einrichtungen der Altenhilfe
    ambulanten Pflegediensten

Staatliche Abschlussprüfung

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr:   €1.140,69 / Monat

2. Ausbildungsjahr:   € 1.202,07 / Monat

3. Ausbildungsjahr:   € 1.303,38 / Monat

                                    plus Zuschläge

Aufnahmebedingungen

Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss 

loder Mittelschulabschluss mit erfolgreicher, mindestens zweijähriger Berufsausbildung

erfolgreiche Ausbildung zum Pflegefachhelfer oder

erfolgreicher Abschluss der BFS für Sozialpflege

Zeugnis zur gesundheitlichen Eignung

 tadelloses Führungszeugnis
 

Ausbildungsziel

Selbstständige, umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen in akut und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen, z. B.:

stationäre Akutpflege (Kooperationspartner: Kliniken Mühldorf a. Inn)

stationäre Langzeitpflege (z. B. Pflegeheime)

ambulante Pflegedienste

Psychiatrie

Rehabilitationseinrichtungen

 

 

Zukunftsperspektiven

Während der Ausbildung:

die Hochschulreife erlangen:  Berufsabitur „BS plus“

parallel studieren: Bachelorstudiengang „Pflege dual“

Nach der Ausbildung gibt es unzählige Weiterbildungsmöglichkeiten:

Studium, z. B. Pflege, Pflegemanagement, Pflegepädagogik, Public Health, Lehramt an Beruflichen Schulen

Praxisanleitung, Stationsleitung, Pflegedienstleitung u. v. m.

Fachweiterbildung, z. B. Intensiv- und Anästhesie, Psychiatrie, Onkologie, Palliativ Care